Fragen? Rufen Sie uns an!

Von Dipl. Pädagogen bis Freizeitwissenschaftler - Ein bunt gemischtes Team steht Ihnen mit Rat und Tat bei Ihrer individuellen Planung zur Seite. 

Jugendherberge Müden/Örtze

Von klassischen, erlebnispädagogischen Programmen, in der den Teilnehmern Teambuilding, Kooperation und Kreativität abverlangt werden, bietet die Jugendherberge Müden/Örtze eine prima Lage für Abenteuer und Bewegung. Die Schattenspringer gestalten mit Ihnen zusammen ein individuelles Programm bei dem jeder Einzelne, als Teil der Gruppe, auf seine Kosten kommt! TeamTraining, Floßbau, ein sportliches Power-Programm und/oder Klettern, ist hier in der charmanten Südheide möglich.

Infos zur Jugendherberge Müden/Örtze

In der idyllischen Lüneburger Heide, in Mitten eines typischen Heidedorfes, das durch Fachwerk und Bauernhöfe verzaubert, liegt die Jugendherberge Müden/Örtze.

164 Betten , ein Zeltplatz am Haus und Barrierefreiheit bieten die Grundlage für einen schönen Aufenthalt. Die modern eingerichtete Jugendherberge liegt am Ortsrand von Müden, in landschaftlich reizvoller Umgebung, umsäumt von hohem Mischwald.

Die Jugendherberge eignet sich gut für Klassenfahrten, sowie Wander- oder Jugendgruppen.

Kontakt

Jugendherberge Müden/Örtze
Wiesenweg 32
29328 Faßberg

Tel. 05053 225
Fax 05053 1021
mueden@jugendherberge.de

 

Leitung:Mathias Mann, Angela Mann
Träger: LVB Hannover

3-tägige Klassenfahrt „Ein tierisches Team-Abenteuer“

1. Tag: Herzlich Willkommen!
Anreise zum Mittagessen, Erkundung der Umgebung.

2. Tag: Finden wir gemeinsam die Zebras?
Die Schattenspringer stellen sich vor und Ihre Klasse beginnt mit der Suche nach den entflohenen Zebras. Ihre Schüler bewältigen bei ihren Nachforschungen verschiedene Teamaufgaben, um näher an die Tiere heranzukommen. Hierbei zeigt sich, wie wichtig Zusammenarbeit und Teamfähigkeit ist, denn alleine können sie die Aufgaben nicht meistern.

3. Tag: Ab in die Höhe!
Übungen zur Stärkung des Vertrauens innerhalb der Klasse bereiten auf die weitere Suche nach den Zebras vor. Weil Ihre Schüler von oben bessere Chancen haben, die verschwundenen Tiere zu sehen, geht es nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung in die Höhe. Beim Klettern an der Riesenstrickleiter ist Vertrauen in sich selbst und in andere gefragt. Reflexionen über die Zusammenarbeit während der Suche bringen alle nach vorn.

4. Tag: Als Team schaffen wir das!
Ihre Schüler sind den Zebras ganz dicht auf der Spur! Durch Teamarbeit und Vertrauen schaffen sie es letztendlich, die Zebras einzufangen. Eine Abschlussaktion und eine Abschlussreflexion runden das tierische Team-Abenteuer ab.

5. Tag: Auf Wiedersehen
Die Abreise erfolgt nach dem Frühstück.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Eine abweichende Teilnehmerzahl ist nach Absprache möglich.

5-tägige Klassenfahrt „Auf die Flöße-fertig-los!“

1. Tag: Herzlich Willkommen!
Anreise zum Mittagessen um 12.30 Uhr. Anschließend kann die Gruppe die Jugendherberge und Umgebung auf eigene Faust entdecken (1. Tag ohne die Schattenspringer)

2. Tag: Alles im Team
Nach dem Frühstück stellt sich das Team der Schattenspringer vor, welches ab heute die Gruppe anleiten und begleiten wird. Die ersten kniffeligen Aufgaben des Tages können nur in Kooperation gelöst werden. Weiter wird das Vertrauen innerhalb der Gruppe gestärkt und erste Grundlagen für die folgenden Tage vermittelt.

3. Tag: Auf die Flöße - fertig - los!
Nach einem Spaziergang zum See bekommt die Klasse in Kleinteams Material zum Floßbau. Nach einer kurzen Einweisung in Material und Knoten geht es in die Planungsphase. Mittags können die Flöße auf dem See getestet und optimiert werden. Wenn alle Flöße halten, kann sogar die Lunchpause auf dem See stattfinden. Nach einer Ausfahrt auf den See und dem Verstauen des Materials geht es zurück in die Jugendherberge.

4. Tag: Wir wollen hoch hinaus!
Nach einer Einweisung in das Klettermaterial geht es in herausfordernde Höhen. Bei einer Kletteraktion, z.B. Kistenklettern dürfen sich die Teilnehmer - unter Anleitung der Schattenspringer - gegenseitig sichern. Kooperationsaufgaben und eine altersgerechte Refelxion des Erlebten und Erlernten runden das Programm ab.

5. Tag: Auf Wiedersehen!
Abreise nach dem Frühstück.

Allgemeine Hinweise
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Eine abweichende Teilnehmerzahl ist nach Absprache möglich.

Programmbausteine

Unsere Programm sind auch als Bausteine buchbar!


Klassenfahrt | Erlebnispädagogik | Outdoor | Klassengemeinschaft | Teamtraining | mobil | Sozialtraining | Schulausflug | Abenteuer | Nervenkitzel | Ferienbetreuung | Spaß | Schule | Klasse | Vertrauen | Kooperation | erlebnispädagogisches Programm | Seilgarten | ortsunabhängig | Interaktionsübung | Unterkunft | Zusammenhalt | Teamwork | Natur | Gruppe | Erlebnis | Erfahrung | Seilaufbauten | Klettern | Teamgeist | Gemeinschaft | Mobbing | Außenseiter | Integration | Inklusion | Niedrigseilelemente





Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (eigene und von Drittanbietern). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG  IMPRESSUM

 

 

 

 

...

 

...