Fragen? Rufen Sie uns an!

Von Dipl. Pädagogen bis Freizeitwissenschaftler - Ein bunt gemischtes Team steht Ihnen mit Rat und Tat bei Ihrer individuellen Planung zur Seite. 

Jugendherberge Bad Segeberg

Abenteuer in luftigen Höhen, auf dem Wasser oder an Land. Am Fuße des hohen Kalkberges in Bad Segeberg bieten die Schattenspringer ein vielseitiges erlebnispädagogisches Programm an der Jugendherberge Bad Segeberg an. Inmitten von Indianern und Cowboys steht immer das Team, das die Aufgaben nur durch die Mitwirkung jedes Einzelnen meistern kann. Eine Klassenfahrt für Teamgeist, Zusammenhalt und jede Menge Spaß!

Infos zur Jugendherberge

Die Jugendherberge Bad Segeberg ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut zu erreichen. Im Sommer sind die Karl-May-Spiele zu Fuß gut zu erreichen. Des Weiteren liegt die Jugendherberge direkt am See des großen Kalkbergs, dessen inneres Höhlensystem bewundert werden kann.

Die 164 Betten sind in 1- bis 6-Bettzimmer aufgeteilt, von denen einige für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Neben mehreren Tagesräumen, gemütlichem Clubraum und einem Aufenthaltsraum mit Spielen, gibt es noch einen fahrradfreundlichen Beherbungsbetrieb.

Auf einer großen Wiese mit Spielplatz, einem Volleyballplatz, einem Bolzplatz, Minigolf, Bootsverleih und Grillmöglichkeit, findet jeder seinen Wohlfühlplatz in Bad Segeberg.

Kontakt

Jugendherberge Bad Segeberg
"Karl-May-Jugendherberge"

Kastanienweg 1
23795 Bad Segeberg

Tel. 04551 2531
Fax 04551 4518
badsegeberg@jugendherberge.de

Leitung: René Petzold, Mi-Young Petzold
Träger: LVB Nordmark

5-tägige Klassenfahrt „Im Zeichen der Mohawk-Indianer“

Durch abwechslungsreiche Aktionen und spannende Teamspiele sind Vertrauen und Teamgeist Programm. Egal ob Mathegenie oder Sportskanone, hier kann jeder seinen Beitrag für den Erfolg der Gruppe leisten.

1. Tag: Dreamteam
Anreise zum Mittagessen. Die Schüler erkunden das Gelände der Jugendherberge. Beachvolleyball, Tischtennis, Kicker. Bei gutem Wetter ist die Seebadestelle ein beliebter Treffpunkt der Schüler. Abends kann gegrillt werden.

2. Tag: Team-Challenge
Nachdem sich die Erlebnispädagogen vorgestellt haben, startet das actionreiche Teamtraining. An diesem Tag kann die Klasse einem alten Indianer-Geheimnis auf die Spur kommen. Aber erst, wenn der Mohawk-Walk bezwungen wurde, kann es gelüftet werden. Dabei wird der Erfolg jedes Einzelnen genauso gefeiert, wie der Erfolg der Gruppe. Teamgeist entzündet sich bei den Schülern.

3. Tag: Projekt Floßbau
Am Segeberger See wartet eine herausfordernde Aufgabe auf die Schüler: Sie sollen in Gruppen aus Tonnen, Seilen und Holzbrettern ein fahrtüchtiges Floß konstruieren. Dabei sind Absprachen und Teamarbeit gefragt. Nach der "TÜV-Kontrolle" startet die Floßfahrt auf dem Segeberger See.

4. Tag: Team-Klettern
Mit den Profis klettern die Schüler bis in die Baumwipfel und lernen dabei Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu setzen. Unter Anleitung der Teamer können sich die Schüler gegenseitig sichern. Dabei festigt sich das Vertrauen untereinander. Das Teamtraining endet mit einer ausführlichen Reflexion der vergangenen Tage. Die Erlebnispädagogen zeigen den Schülern auf, was sie erreicht haben. Gemeinsam wird verabredet, wie man das Erlernte in den Alltag einbinden kann. Zum Abschluss der Klassenfahrt steigt im Discoraum eine Party (Lieblings-Musik unbedingt mitbringen!).

5. Tag: Abreise
Abreise nach dem Frühstück mit einem Lunchpaket für die Heimfahrt.

Allgemeine Hinweise
Alle Aktionen finden auf dem Gelände hinter der Jugendherberge statt. Daher wird die Mittagsverpflegung im Speisesaal der Jugendherberge angeboten. Das Programm kann für Rollstuhlfahrer angepasst werden. Bitte sprechen Sie uns an.

Pädagogische Ziele
Förderung der Bewegung, Motorik und Geschicklichkeit, Teambildung


Klassenfahrt | Erlebnispädagogik | Outdoor | Klassengemeinschaft | Teamtraining | mobil | Sozialtraining | Schulausflug | Abenteuer | Nervenkitzel | Ferienbetreuung | Spaß | Schule | Klasse | Vertrauen | Kooperation | erlebnispädagogisches Programm | Seilgarten | ortsunabhängig | Interaktionsübung | Unterkunft | Zusammenhalt | Teamwork | Natur | Gruppe | Erlebnis | Erfahrung | Seilaufbauten | Klettern | Teamgeist | Gemeinschaft | Mobbing | Außenseiter | Integration | Inklusion | Niedrigseilelemente





Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (eigene und von Drittanbietern). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG  IMPRESSUM

 

 

 

 

...

 

...