Fragen? Rufen Sie uns an!

Von Dipl. Pädagogen bis Freizeitwissenschaftler - Ein bunt gemischtes Team steht Ihnen mit Rat und Tat bei Ihrer individuellen Planung zur Seite. 

Jugendherberge Schöningen

Mit den Schattenspringern wird Ihre nächste Klassenfahrt nach Schöningen zu einem echten Abenteuer. Beim Klettern wächst der ein oder andere über sich hinaus, bei der PowerKlasse wird sich so richtig verausgabt und beim Teamtraining wird die Klassengemeinschaft gestärkt. Auf Themen wie neue Medien (Smartphones) oder auch die Steinzeit als Programm-Motto kann Bezug genommen werden. Immer mit dabei ist natürlich der Teamgeist, ohne den hier gar nichts geht!

Infos zur Jugendherberge

Schöningen ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Auto gut zu erreichen.

Bei klarer Sicht bietet die Jugendherberge Schöningen einen Panoramablick bis zum Harz und in Richtung Magdeburg.

Kontakt

Jugendherberge Schöningen
Richard-Schirrmann-Str. 6 a
38364 Schöningen

Tel. 05352 3898
Fax 05352 3752
schoeningen@jugendherberge.de

Leitung: Frank-Carsten Steckhan
Träger: LVB Hannover

3-tägige Klassenfahrt „Teamgeist am Elm entdecken“

1. Tag:
Anreise bis zum Mittagessen 12:00 Uhr. Im Anschluß erwarten Ihre Schüler verschiedene abenteuerliche Aktionen: So kann z.B. das Spinnennetz der Thekla oder ein verzaubertes Moor nur überwunden werden, wenn Ihre ganze Klasse zusammen hält und sich gegenseitig unterstützt.

Der Abend steht zum „Relaxen“ und „Entspannen“ zur Verfügung.

2. Tag:
Nach dem Frühstück geht es in luftige Höhen. Beim Kistenklettern oder auf einer Riesenstrickleiter kann sich Jeder nach oben wagen, soweit er/sie mag.

Am Nachmittag wird es knifflig: Ohne Absprachen, gemeinsame Planung und Zusammenarbeit können die anstehenden Aufgaben nicht gemeistert werden.

Der Abschlussabend kann für eine selbstgestalteten Party genutzt werden. (Bitte eigene CD's mitbringen.)

3. Tag:
Abreise nach dem Frühstück

5-tägige Klassenfahrt „Steinzeitabenteuer am Elm“

Erleben Sie mit Ihrer Klasse die Entwicklung von Kommunikation und Teamstrategien von der Steinzeit bis heute. Im paläon erfahren Ihre Schüler wie die Menschen vor 300.000 Jahren lebten: wieviel Urmensch steckt heute noch in uns? Die Gruppe wird es herausfinden. Mit den Schattenspringern schlüpft Ihre Klasse in die Rolle von Mammuts und Jägern. Bei Kooperationsaufgaben wie „Die Flucht vor dem Mammut“ oder dem „Pfad zur Heimathöhle“ erleben Ihre Schüler, warum in der Steinzeit Teamarbeit so wichtig war. Vertrauen zu einander schaffen und die Sicherheit des anderen gewährleisten sind früher wie heute wichtige Themen. Bei einer Kletteraktion mit gegenseitigem Sichern und einer abschließenden Reflexion verlassen Ihre Schüler die Steinzeitwelt und werfen einen Blick auf das gemeinsame Miteinander im hier und jetzt.

1. Tag:
Anreise zum Mittagessen. Erkundung der Jugendherberge, Umgebung und Schöningen in Eigenregie.

2. Tag:
An diesem Tag besucht Ihre Klasse das paläon. Im Erlebniszentrum Schöninger Speere können sich Ihre Schüler aktiv mit dem Thema Steinzeit beschäftigen und erleben wie die Menschen vor rund 300 000 Jahren lebten, welche Waffen und Jagdstrategien sie nutzen, um zu überleben. Ganz nach dem Motto „Entdecke den UrMensch in dir!“ können steinzeitliches Handwerk, Strategie und Kommunikation getestet werden. Auf dem Programm stehen Speerwerfen, schleudern, Bogenschießen, Steinzeitkunst, Teamspiele und vieles mehr. Findet es heraus: wie viel UrMensch steckt noch in euch?

3. Tag:
Mit den Schattenspringern schlüpfen Ihre Schüler in die Rolle von Mammuts und Jägern. Wer kann auch mit nonverbaler Kommunikation gewinnen, wer „überlebt“? Bei weiteren Kooperationsaufgaben wie „Die Flucht vor dem Mammut“ oder dem „Pfad zur Heimathöhle“ erleben Ihre Schüler, warum schon in der Steinzeit Teamarbeit so wichtig war. Kommunikation und Verständigung sind die Schwerpunkte an diesem Tag.

4. Tag:
Nach dem neuzeitlichen Frühstück und dem Warm-up zum Thema Evolution steigen Ihre Schüler tiefer in das Thema Gruppenkommunikation ein. Was nehmen Ihre Schüler aus der Steinzeit mit in die heutige Zeit? Kniffelige Übungen bei denen gemeinsame Strategien entwickeln werden, fordern nun auch eine moderne Kommunikation. Vertrauen zueinander zu schaffen und die Sicherheit des anderen zu gewährleisten sind früher wie heute wichtige Themen. Bei einer Kletteraktion mit gegenseitigem Sichern und einer abschließenden Reflexion verlassen Ihre Schüler die Steinzeitwelt und werfen einen Blick auf das gemeinsame Miteinander im hier und jetzt.

5. Tag:
Abreise nach dem Frühstück.

 


Klassenfahrt | Erlebnispädagogik | Outdoor | Klassengemeinschaft | Teamtraining | mobil | Sozialtraining | Schulausflug | Abenteuer | Nervenkitzel | Ferienbetreuung | Spaß | Schule | Klasse | Vertrauen | Kooperation | erlebnispädagogisches Programm | Seilgarten | ortsunabhängig | Interaktionsübung | Unterkunft | Zusammenhalt | Teamwork | Natur | Gruppe | Erlebnis | Erfahrung | Seilaufbauten | Klettern | Teamgeist | Gemeinschaft | Mobbing | Außenseiter | Integration | Inklusion | Niedrigseilelemente





Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (eigene und von Drittanbietern). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG  IMPRESSUM

 

 

 

 

...

 

...