Fragen? Rufen Sie uns an!

Von Dipl. Pädagogen bis Freizeitwissenschaftler - Ein bunt gemischtes Team steht Ihnen mit Rat und Tat bei Ihrer individuellen Planung zur Seite. 

Jugendherberge Bad Fallingbostel

Im staatlich anerkannten Luftkurort Bad Fallingbostel kann sich die Klasse gemeinsam auf Kletterabenteuer, GeoTeamErlebnistour und klassische erlebnispädagogische Programme freuen. Mit den Schattenspringern wird sowohl der Teamgeist geweckt als auch der persönliche Horizont erweitert.

Infos zur Jugendherberge

Die Wälder, Heide und Flusslandschaften eignen sich perfekt für kurze oder lange Wanderungen. Die am nördlichen Stadtrand gelegen Jugendherberge hat 19 Schlafräume mit jeweils eigener Waschgelegenheit und eigenem WC. Einzelduschen befinden sich im Untergeschoss. Vier Aufenthalts- und Tagungsräume mit bis zu 60 Sitzplätzen stehen für Unterricht, Lehrgänge und Freizeitgestaltung zur Verfügung. Besonders schön ist es allerdings in der urigen Blockhütte.

Kontakt

Jugendherberge Bad Fallingbostel
Liethweg 1
29683 Bad Fallingbostel

Tel: 05162 2274
Fax: 05162 5704
bad-fallingbostel@jugendherberge.de

Leitung: Frank Kästner

5-tägige Klassenfahrt „Team on Tour“

In kniffligen Team- und Interaktionsaufgaben erarbeitet sich Ihre Klasse gemeinsam die Koordinaten für die Tour. Aufgeteilt in Kleinteams navigieren sich Ihre Schüler mit Hilfe des GPS-Gerätes und Koordinaten zu vorgegebenen Zielpunkten. Immer wieder kommen Ihre Schüler an großen Teamstationen zusammen und werden vor Teamaufgaben gestellt, die nur gemeinsam gelöst werden können. Dies stärkt den Klassenzusammenhalt! Mit einem gestärkten Gemeinschaftsgefühl wird am nächsten Tag in Zweierteams die Riesenstrickleiter erklettert. Das gegenseitige Sichern stärkt das Verantwortungsbewusstsein und Vertrauen untereinander. Die Teamarbeit wird bei Reflexionen aufgegriffen und Strategien für ein gemeinsames Miteinander entwickelt.

1. Tag:
Anreise zum Mittagessen oder Mittagsimbiss. Nachmittags wird mit einer Rallye der Liethwald, der Kurpark und die Stadt Bad Fallingbostel erkundet. Der Abend kann z.B. für einen Spieleabend oder ein Volleyball- oder Tischtennisturnier genutzt werden.

2. Tag:
Am Vormittag stellen sich die Schattenspringer mit ihrem Programm vor. Ihre Schulklasse beginnt mit Teamspielen und abenteuerlichen Problemlöseaufgaben, um den Teamgeist zu entdecken. Am Nachmittag erarbeitet sich Ihre Klasse bei einer Teamaufgabe die ersten Koordinaten für die Tour am nächsten Tag und erhält die Einweisung in die GPS-Geräte.

3. Tag:
Heute geht's den ganzen Tag hinaus in die Natur: Bei der Geo-Team-Erlebnis-Tour suchen Ihre Schüler in Kleingruppen verschiedene Zielpunkte mit Hilfe von GPS-Geräten. Nur wenn die kniffligen Rätsel gelöst werden, bekommen Ihre Schüler die nächsten Koordinaten, an der sie auf die gesamte Klasse stoßen und vor eine Teamaufgabe gestellt werden, die nur gemeinsam gelöst werden kann. Haben alle gemeinsam Teamwork gezeigt, erwartet Ihre Schüler ein finaler Schatz!

4. Tag:
Nach dem Frühstück werden Ihre Schüler in das Klettermaterial eingewiesen. Gemeinschaftsdenken und Vertrauen zu den Mitschülern sind gefragt, um zusammen die Riesenstrickleiter zu erklimmen. Am Nachmittag kann dann bei einer kniffligen Abschlussaktion noch einmal der entwickelte Teamgeist bewiesen werden. Nach einer altersgerechten Abschlussreflexion verabschiedet sich das Schattenspringer-Team.

5. Tag:
Abreise nach dem Frühstück.

5-tägige Klassenfahrt „Eine Klasse für sich"

1. Tag:
Anreise zum Mittagessen.
Nachmittags wird mit einer Rallye der Liethwald, der Kurpark und die Stadt Bad Fallingbostel erkundigt. Der Abend kann z. B. für einen Spieleabend, ein Volleyball-, oder ein Tischtennisturnier genutzt werden.

2. Tag:
Nach dem Frühstück stellen sich die Schattenspringer mit Ihrem Programm vor.
Die ersten, kniffeligen, Aufgaben können nur gelöst werden, wenn die Klasse als Team zusammenarbeitet.

3. Tag:
Begonnen wird der Vormittag mit verschiedenen Kooperationsaufgaben um den Teamgeist weiterzuentwickeln. Vertrauensübungen bereiten auf den Nachmittag vor. Nach dem Mittagessen weist das Schattenspringer-Team die Schüler in das Klettermaterial ein, um anschließend unter Zusammenarbeit Aller die Riesenstrickleiter zu erklimmen.

4. Tag:
Nach dem Frühstück stehen die Themen Herausforderung, Vertrauen und Verantwortung auf dem Programm. Bei Aktionen wie dem „Jurtenkreis“ oder dem „Mohawk-Walk“ wird die Arbeit im Team gefördert. Abschließend wird Erlebtes und Gelerntes gemeinsam reflektiert.

5. Tag:
Abreise nach dem Frühstück.

5- tägige Klassenfahrt „Klasse-Natur-Erlebnis“

In Bad Fallingbostel lernen Ihre Schüler was es heißt, ein Team zu sein. Nach Erkundung der Umgebung wird am zweiten Tag der Teamgeist geweckt. Das zweitägige erlebnispädagogische Programm findet in der Natur statt und beinhaltet Vertrauensübungen und Teamaufgaben, bei denen Ihre Schüler an einem Strang ziehen, um gemeinsame Erfolge zu feiern. Nach den Kooperationsaufgaben geht es in schwindelerregende Höhen: Nur mit gegenseitiger Unterstützung kann geklettert und gesichert werden. Nach der Reflexion der erlebnisreichen Tage wandern Ihre Schüler am vierten Tag zum Vogelpark und lassen beim Lagerfeuer mit Stockbrot oder bei einer Abschlussdisco die Woche ausklingen.

1. Tag
Anreise zum Mittagessen.
Nachmittags wird mit einer Rallye der Liethwald, der Kurpark und die Stadt Bad Fallingbostel erkundet.

2. Tag
Am Vormittag Begrüßung und Programmvorstellung durch die Schattenspringer.
Ihre Klasse beginnt mit Teamspielen und abenteuerlichen Problemlöseaufgaben, um den Teamgeist zu entdecken. Am Nachmittag steigt Ihre Klasse in die Themen Vertrauen und Verantwortung ein. Gegenseitige Unterstützung und sich aufeinander verlassen können wird bei Aktionen wie z.B. dem „elektrischen Draht“ wichtig.

3. Tag
Heute werden Ihre Schüler in das Klettermaterial eingewiesen. Gemeinschaftsdenken und Vertrauen zu den Mitschülern sind gefragt, um zusammen die Riesenstrickleiter zu erklimmen. Am Nachmittag geht es dann mit spannenden Interaktionen weiter. Nach einer altersgerechten Abschlussreflexion verabschiedet sich das Schattenspringer-Team.

4. Tag
Wanderung zum größten Vogelpark der Welt nach Walsrode, inkl. Busrücktransfer.
Abends: Lagerfeuer mit Stockbrot oder Abschlussdisco.

5. Tag
Abreise nach dem Frühstück.

5-tägige Klassenfahrt „Trolle, Vögel und ein (Team-Schatz)“

1. Tag: Anreise und Kennenlernen
Anreise zum Mittagsimbiss und Kennenlernen der Jugendherberge, sowie der Stadt Fallingbostel. Am Nachmittag wird das Stoppelhopserdiplom mit Sommerski, Stelzenlauf und vielem mehr absolviert.

2. Tag: Erster Tag mit den Schattenspringern
Am Morgen nach dem Frühstück begrüßt das Schattenspringer-Team die Klasse und nimmt sie mit im eine andere Welt: die Welt der Heidetrolle. Die Schüler schlüpfen selbst in diese Rolle und entdecken die Heimat der Trolle, den Liethwald. Erste Hindernisse und Herausforderungen werden den frisch gebackenen Trollen begegnen und stellen sie auf die Probe. Mit neuer Energie vom Mittagessen wird die Klasse gemeinsam Musik machen. Dafür stehen ausgewählte Materialien zur Verfügung, mit denen ein Lied gestaltet werden kann. Nachdem jede Gruppe ihr Musikstück vorgestellt hat, folgt eine letzte Teamaufgabe mit kurzer Reflexion als Tagesabschluss.

3. Tag: Teamklettern und andere spannende Aktionen
Heute geht es mit Vertrauensübungen und spielerischen Kooperationsaufgaben weiter auf die Suche nach dem Schatz der Heidetrolle. Ihre Klasse lernt, was die Heidetrolle ausmacht, wie man gut zusammen arbeitet und Rätsel löst. Eine aufregende Aufgabe ist das Teamklettern, bei dem Ihre Schüler lernen, sich gegenseitig zu sichern.
Durch eine Teamaufgabe am Nachmittag finden die Schüler den goldenen Schatz: den Teamgeist! Bei einer Abschlussreflexion wird noch einmal ausführlich über das Erlebte gesprochen und das Programm beendet.

4. Tag: Vogelpark Walsrode
Frisch gestärkt vom Frühstück unternehmen Sie mit Ihrer Klasse eine Wanderung zum größten Vogelpark der Welt in Walsrode.
Der Vogelpark Walsrode fasziniert durch seine große Vogelvielfalt mit über 750 Arten in einer eindrucksvollen Parkanlage, sowie den drei neuen Attraktionen, dem Streichelzoo, einer Flugshow und den großen Abenteuerspielplatz.
Programme aus dem "Fliegenden Klassenzimmer" können mitgebucht werden.
Busrückfahrt inklusive

5. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück, und wenn alles aufgeräumt ist, ist die Abfahrt. Für die kleinen Heidetrolle geht es nun wieder nach Hause und in den Alltag zurück. Im Gepäck den goldenen Schatz der Heidetrolle: den Teamgeist.

Bausteine

Unsere Programme sind auch als Bausteine buchbar.


Klassenfahrt | Erlebnispädagogik | Outdoor | Klassengemeinschaft | Teamtraining | mobil | Sozialtraining | Schulausflug | Abenteuer | Nervenkitzel | Ferienbetreuung | Spaß | Schule | Klasse | Vertrauen | Kooperation | erlebnispädagogisches Programm | Seilgarten | ortsunabhängig | Interaktionsübung | Unterkunft | Zusammenhalt | Teamwork | Natur | Gruppe | Erlebnis | Erfahrung | Seilaufbauten | Klettern | Teamgeist | Gemeinschaft | Mobbing | Außenseiter | Integration | Inklusion | Niedrigseilelemente





Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (eigene und von Drittanbietern). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG  IMPRESSUM

 

 

 

 

...

 

...